Drucken

Gyrossuppe

Gericht Hauptgericht
Länder & Regionen Mediterranean
Vorbereitungszeit 1 Stunde
Zubereitungszeit 1 Stunde 30 Minuten
Arbeitszeit 2 Stunden 30 Minuten
Portionen 100 Portionen

Zutaten

  • 12 KG Gyrosfleisch
  • 5 Ltr Kochsahne
  • 2 KG Schmelzkäse
  • 5 KG Zwiebeln
  • 1 KG Butter
  • 12 Ltr Fleischbrühe
  • 0,5 Ltr Weißwein
  • 5 Dosen Mais
  • 25 Stck Paprikaschote rot
  • 6 Dosen Paprikasauce ungarische Art
  • 3 Fl. Cillisauce mittelscharf
  • Salz + Pfeffer

Anleitungen

  1. Das frische Gyrosfleisch/ Schweinenacken in Streifen schneiden und gut anbraten, anschließend die Sahne hinzugeben. Alles in einem großen Topf über Nacht kühl gelagert gut durchziehen lassen.

    Am nächsten Tag die Zwiebelsuppe in einem extra Topf zubereiten: Die Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden. Die Butter zerlassen und die Zwiebelscheiben darin anschwitzen. Die Fleischbrühe hinzufügen und die Zwiebeln darin gar kochen. Zum Schluss den Weißwein hinzugeben.

    Die Paprika in kleine Streifen schneiden und mit der Zwiebelsuppe garen. Anschließend die Zwiebelsuppe in den großen Topf zu der Fleisch-Sahne-Mischung geben. Mais, Paprikasauce, Chilisauce und Schmelzkäse ebenfalls hinzufügen und alles bei geringer Hitze ca. 45-60 Minuten garen.

    Achtung: Die Gyrossuppe darf nicht kochen! Zum Schluss noch mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.

    Tipp: Die Gyrossuppe schmeckt am besten, wenn sie nach der Fertigstellung noch zusätzlich einen Tag ruht und wieder aufgewärmt wird.

 

 

  • Kontakt +49 163 372 7740