skip to Main Content
01633727740 info@feldkuechencenter.de

 

Drucken

Budapester Gulaschsuppe

Zur Gulaschsuppe passt hervorragend ein frisches Baguette.
Gericht Main Course
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde 30 Minuten
Arbeitszeit 2 Stunden
Portionen 100 Portionen

Zutaten

  • 10 KG Rindfleisch klein gewürfelt
  • 500 Gr Scheineschmalz
  • 5 KG Zwiebel
  • 2 Knollen Knoblauch
  • 15 EL Mehl
  • 30 Ltr Fleischbrühe
  • 5 KG Kartoffeln
  • 2,5 KG Paprikaschoten
  • 10 1/1 Dosen Tomaten geschält und gewürfelt
  • 5 1/1 Dosen Tomatenmark
  • 10 1/1 Dosen Champignons
  • Majoran nach Geschmack
  • Paprikapulver edelsüß nach Geschmack
  • Paprikapulver rosenscharf nach Geschmack
  • Kümmelpulver nach Geschmack
  • Ungarische Gulaschpaste nach Geschmack
  • Salz nach Geschmack
  • Peffer nach Geschmack
  • Zucker nach Geschmack

Anleitungen

  1. Rindfleisch klein würfeln (1,5 x 1,5 cm) und im heißen Schweineschmalz anbraten. Zwiebeln fein würfeln, Knoblauchzehen sehr fein würfeln oder zerdrücken und zum Fleisch geben. Mehl darüberstreuen. Fleischbrühe angießen, Tomatenmark dazugeben, würzen und ca. 40 Min. kochen.

    Kartoffeln schälen und würfeln. Paprika in Streifen schneiden. Abgezogene Tomaten fein würfeln. Pilze vierteln oder in Scheiben schneiden. Alles zur Suppe geben und weitere 30 Min. kochen.

  2. Tipp: Das Rindfleisch kann man perfekt schneiden, wenn es richtig kalt ist. Die Würfel sollten sich zwischen 1x1 - 1,5x1,5 cm bewegen.

 

 

error: Content is protected !!
Back To Top