skip to Main Content
01633727740 info@feldkuechencenter.de

Warum Feldküchen so beliebt sind

Warum entscheiden sich so viele Köche, Hobbyköche, Gastronomen oder auch Branchenfremde für eine Feldküche? Eine Feldküche kaufen erfordert ein gewisses Startkapital, aber trotzdem sind sich gerade Profis sicher, den richtigen Schritt zu tun. Und je mehr Erfahrungen vorhanden sind, umso teuerer dürfen meist die Anschaffungskosten für den Kauf einer Feldküche auch sein.

Feldküche kaufen: Warum sind Feldküchen so beliebt?

Der Kauf einer Feldküche ist meist nicht nur Hobby, sondern der Start in eine nebenberuflichen oder später auch einer hauptberuflichen Selbständigkeit. Viele starten auch sofort in eine Selbständigkeit im Vollerwerb. Eine leistungsfähige Feldküche kaufen kann aber durchaus ein Invest von über 20.000 € bedeuten. Und dieses Geld muss erst einmal wieder erwirtschaftet werden. Also sollte man sich überlegen, warum Feldküchen so beliebt sind und wo und wie man damit genau Geld verdienen kann.

Feldküchen kommen immer da zum Einsatz, wenn es etwas besonderes geben soll. Die klassische Bratwurst hat zwar noch nicht ausgedient, verliert aber immer mehr an Charme. Der Trend geht seit Jahren zu wertigen Speisen, selbst gekochtem, aber trotzdem soll es schnell und natürlich günstig sein. Und genau an dieser Stelle kommen Feldküchen ins Spiel. Sie verursachen nicht die hohen Kosten an Pacht, Personal, Energie, Versicherung etc. wie ein Restaurant, sind aber in der Essensqualität ähnlich leistungsfähig wie eine Vollküche. Zumindest wenn man sich für eine Kärcher TFK 250 entscheidet. Da die hohen Betriebskosten einer Gastronomie entfallen, können die Speisen prinzipiell sehr günstig angeboten werden. Da es sich oft um Schöpfkellengerichte handelt, ist die Ausgabe in Rekordzeiten möglich. Bei guter Vorbereitung ist es kein Problem alle 10 Sekunden ein Essen auszugeben. Damit sind Feldküchen ideal für Catering bei großen Events, Messen etc. , bei denen viele Menschen in kürzester Zeit speisen wollen.  Alles gute Gründe für eine Feldküche.

Kärcher TFK 250 – eine gute Kaufentscheidung

Gerade mit einer Kärcher TFK 250 ist kochen, druckkochen, dämpfen, braten, druckbraten, backen und sogar in eingeschränktem Maße sogar fritieren möglich. 500 Personen und sogar etwas mehr können in einem Kochdurchgang versorgt werden, wenn es z.B. um Eintöpfe etc. geht. Oder bis zu 250 Personen in der Ganztagesversorgung oder auch im Menübereich. Das sind Leistungszahlen, von denen kleinere Gastronomien nur träumen können. Es besteht eine große Nachfrage bei kleineren und mittleren Events oder privaten Veranstaltungen nach einem umfangreicheren Angebot. Der Preis ist dabei oft Nebensache. Wiederum ideale Voraussetzungen für eine Kärcher TFK 250.

Es gibt viel Firmen, die gerne ihren Kunden und Mitarbeitern etwas gutes tun wollen und nicht nur eine Erbsensuppe bestellen, sondern weit aus umfangreicher ordern. Die Speisenauswahl differiert dabei deutlich ziwschen Nord und Süd, ebenso zwischen Ost und West.

 

Back To Top

Diese Seite verwendet Cookies, um Nutzern ein optimales Surferlebnis zu ermöglichen. Indem Sie die Seite verwenden, erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen