01633727740 info@feldkuechencenter.de

 

Chili con Carne

Dazu eignet sich hervorragend frisches Baguette
Gericht Main Course
Länder & Regionen Mexican
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde 30 Minuten
Arbeitszeit 2 Stunden
Portionen 100 Portionen

Zutaten

  • 7,5 KG Rinderhackfleisch
  • 7,5 KG Schweinehackfleisch
  • 20 1/1 Dosen Bohnen, Pinto (alternativ Kidney- oder Chili Bohnen)
  • 20 1/1 Dosen Passierte Tomaten
  • 10 1/1 Dosen Tomatenmark
  • 3 KG Zwiebeln
  • 3 Knollen Knoblauch
  • 10 TL Oregano
  • 10 TL Kreuzkümmel
  • 3 TL Rosmarin
  • 15-20 Stck Chilischoten, scharf, zerstoßen
  • 10 TL Salz nach Geschmack
  • 100 G Zucker nack Geschmack
  • Chilipulver nach Geschmack

Anleitungen

  1. Hackfleisch nicht zu dunkel anbraten (Fettzugabe nicht erforderlich, 1/2L Wasser genügt. Die gewürfelten Zwiebeln und den fein gehackten Knoblauch dazu geben und kurz mit braten. Tomaten, Bohnen und Gewürze unterrühren. 1,5 h kochen, zwischendurch immer mal umrühren. Mit Salz und Chili-Pulver je nach Geschmack nachwürzen. Schmeckt am besten gut durchgezogen (am Tag vorher zubereiten und aufwärmen)! Je nach Konsistenz kann man das Chili mit Wasser wieder etwas flüssiger machen.

    TIPP: Das Chili wird insgesamt durch die Chilischoten richtig scharf. Dafür ist es ein Chili. Etwa 10-15 rote oder gelbe Paprikaschoten, ca. 10-15 Minuten vor dem Kochende, klein gewürfelt hinzugegeben, verleihen dem Chilli eine fruchtige Schärfe.

    Ich selbst gebe in das Chilli zusätzlich noch 5 Stck 1/1 Dosen Mais hinzu. Hängt zwar nichts mit dem Originalrezept zusammen, macht sich aber geschmacklich und auch farblich gut. Für absolute Feinschmecker rühre ich kurz vor dem Servieren noch 1/2 Liter Olivenöl rein. Dann "rutscht" es gleich noch viel besser.

 

Dir gefällt unsere Seite und die vielen Informationen?
Dann schenk uns bitte bei Facebook ein „Gefällt mir“!

Erst Cookies machen eine Internetseite interessant. Indem Sie die Seite verwenden, erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen