01633727740 info@feldkuechencenter.de

Marketing und Feldküche 

Viele Existenzgründer oder Anfänger starten das „Projekt Feldküche“ aus dem Bauch heraus und können dabei auch richtig liegen. Es gibt aber auch Gründer, die das Thema systematisch anpacken wollen und sich mit allen denkbaren Facetten beschäftigen (wollen).

Hier spielt das Marketing eine wichtige Rolle.  Nein – Marketing ist nicht nur Werbung und steht auch nicht am Ende aller Überlegungen.

Was ist Marketing?

Zuerst sollte der Begriff „Marketing“ einmal kurz durchleuchtet werden. Marketing wird oftmals mit „Werbung“ verwechselt. Werbung ist jedoch nur ein ganz kleiner Teil des Marketings.

Für den Begriff Marketing gibt es zig wissenschaftliche Definitionen. Eine weniger wissenschaftliche Definitition, die Marketing jedoch sehr gut veranschaulicht ist:

Gehe hinaus und frage die Leute

Das ist die Umschreibung für Marktforschung, ob z.B. eine Feldküche überhaupt ankommen würde, ob der Bedarf hierfür besteht, welche Gerichte interessant wären, welches Preisgefüge in der Region für Schnellgerichte vorherrscht, mit welchem Wettbewerb zu rechnen ist u.s.w.

Gehe nach Hause und denke nach

Dahinter verbirg sich die Produktentwicklung, d.h. Aufbau des gesamten Auftritts mit der Feldküche, begonnen von der Feldküche selbst bis hin zu Speisekarte und dem Preisgefüge. Natürlich auch der Finanzierung, Kalkulation der Feldküche, der Anschaffung, des Verkaufspreises, der Vorbereitung u.s.w.

Gehe hinaus und sage es den Leuten

Das ist der Oberbegriff für Marktkommunikation (und erst davon ist die Werbung ein kleiner Teil), Verkauf u.s.w.

Marketing ist also die umfassende Betrachtung des gesamten Projektes, beginnend von der Marktrecherche bis hin zur Marktkommunikation, d.h. der gesamte Auftritt mit der Feldküche incl. der Werbeauftritt.

Damit ist Marketing ein existentieller Baustein für den Umgang mit der Selbstständigkeit! Und natürlich auch für die Feldküche. Nur wer sein Marketing im Griff hat, wird systematischen Erfolg mit der Feldküche haben. Viele Köche oder Hobbyköche wollen das nicht hören, aber gut kochen können ist ebenso nur ein Baustein für den Erfolg, aber primär nicht entscheidend.

Letztendlich kann man seine Kochkünste erst dann unter Beweis stellen, wenn man einen entsprechenden Auftrag oder Standplatz hat. Und wenn man den Standplatz hat, ist es wichtig einen so attraktiven Stand zu haben, dass Menschen das auch gerne essen. Auch das ist nicht selbstverständlich, denn wer isst schon gerne an einer gammeligen Küche? Und diese Dinge stehen zu Beginn der Überlegungen an.

Sie haben Interesse an weiteren Informationen für den Erfolg in der Selbständigkeit oder wollen in Zukunft bessere Aufträge?
Eine wesentliche Frage des Marketings ist z.B. die Auswahl der Feldküche hinsichtlich Art, Gewicht, Ausstattung und Farbe.

Prinzipiell gibt es nur sehr wenige Feldküchen, die für den professionellen Einsatz geeignet sind. Für den professionellen Einsatz sollten die Kessel der Küche einzeln beheizbar sein, da damit verschiedene Gerichte möglich sind. Jedes Gericht hat seine eigenen Voraussetzungen an Temperatur, Garzeit etc. Je mehr Gerichte angeboten werden, umso größer die Wahrscheinlichkeit, dass der Geschmack der Kunden getroffen wird.

Also ein wesentlicher Umstand, der den Umsatz beeinflusst!
Bei den meisten Events, Märkten und Veranstaltungen sind bereits Anbieter anwesend. Es gilt also, sich vom Wettbewerb abzuheben. Wollen Sie sich tatsächlich in Erdfarben, Tarnfarben oder Oliv präsentieren? Oder glauben Sie, dass Sie bessere Chancen in hygienischen, hellen Farben haben? Aufgrund unserer deutschlandweiten Erfahrung können wir diese Frage sehr eindeutig beantworten.

Ein weiterer wesentlicher Umstand, der den Umsatz beeinflusst!
Oft wird die PK26 (auch fälschlicherweise als „Schanz“) als „Profiküche“ bezeichnet. Die PK 26 ist eine kleine sehr verwinkelt gebaute Feldküche in arg primitiver Ausführung. Durch die vielen Rundungen und Verschraubungen ist der Reinigungsaufwand gegenüber Progress oder Kärcher, die sich durch lange gerade Oberflächen auszeichnen, mehr als doppelt so hoch.

Die Küche genießt zwar den Vorteil einer nostalgischen Optik, ist aber nicht zuletzt durch die fehlenden Ablasshähne an den Kesseln schwierig zu reinigen. Hygiene ist aber eine unabdingbare Voraussetzung für den Erfolg!

Ein weiterer wesentlicher Umstand, der den Umsatz beeinflusst!
Anhand dieser kleinen Beispiele, die direkt oder indirekt mit Feldküchenmarketing zusammenhängen, sehen Sie die Bedeutung des Marketings im Zusammenhang mit dem Umsatz!

 

Negatives Marketing

Fehlgeleitetes Marketing ist z.B. eine Internetseite www.ricos-feldküche.com oder www.ricohaase.de. Der Betreiber hat hier immer wieder den Begriff „Feldküchencenter“ eingebaut, um von unseren Suchbegriffen und Ranking im Internet zu profitieren. Der Begriff „Feldküchencenter“ (unabhängig, dass es unsere Unternehmensbezeichnung ist) signalisiert jedoch, dass es sich um ein Zentrum für Feldküchen handelt. Der Konsument erwartet hier umfassende Informationen und eine große Auswahl an Feldküchen (siehe www.feldkuechencenter.de), präsentiert wird jedoch eine selbst zusammengebastelte Kombination aus Küche und Baumarktanhänger.

Es hilft Ihnen nichts, wenn Sie den Begriff z.B. „Mc Donalds“ verwenden, nur weil diese Seite eine hohe Popularität hat und Besucher auf Ihre Seite lockt.

Der Konsument oder Interessent für eine Feldküche/ Catering wurde getäuscht, lacht im besten Fall und klickt weiter. Ein äußerst negatives Beispiel für Marketing.

Ehrliches Marketing währt am Längsten

Richtiger wäre ein Name und ein Auftritt, der genau das wiedergibt, was auch geboten wird. Erfolgreiches Marketing bedeutet auch, langfristig zu agieren. Gehen Sie mit Ihren Kunden ehrlich um! Nur dieses führt zum langfristigen und nachhaltigen Erfolg.
Klauen Sie keine Ideen, sondern geben Sie sich ein eigenes Profil!

 

 

 

 

Erst Cookies machen eine Internetseite interessant. Indem Sie die Seite verwenden, erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen