01633727740 info@feldkuechencenter.de

Existenzgründung mit Feldküche

Eine Existenzgründung mit Feldküche birgt verschiedene Risiken, aber auch eine ganze Reihe von Möglichkeiten.

Die Risiken lassen sich jedoch stark minimieren, wenn die Vorbereitung auf der Basis von soliden Grundüberlegungen und belastbaren Informationen getätigt wurde.

Existenzgründung mit Feldküche: ohne Startkapital geht es nicht

Grundsätzlich raten wir von einer hauptberuflichen Existenzgründung ab, wenn diese aufgrund finanzieller Not geschieht. Sie benötigen für eine fundierte Gründung zunächst das Kapital für die Investition einer Feldküche, jedoch auch für die Anschaffungen, die rund um die Feldküche notwendig sind.

Sie sollten zudem das Kapital auf der hohen Kante haben, um für mindestens 3 Monate Ihre Fixkosten für Wohnung, Versicherung, Lebensunterhalt etc. zumindest teilweise decken zu können!

Existenzgründung mit Feldküche im Nebenerwerb

Vernünftiger ist eine Existengründung zunächst im Nebenerwerb zu beginnen, um dann bei entsprechender Rentabilität ggf. auf Vollerwerb umzustellen.

Damit schaffen Sie den Sprung in die Selbstständigkeit ohne Gefahr zu laufen, dass die Feldküche noch nicht ausreichend Liquidität erwirtschaftet, andererseits aber die Kosten des täglichen Lebens weiterlaufen.

Erfolg ist planbar

Grundsätzlich kann man Erfolg mit entsprechendem Know How planbar gestalten. D.h. mit entsprechenden Grundinformationen können Sie die Kosten, den Umsatz und damit den Gewinn, bzw. Rentabilität relativ genau berechnen.

Sprechen Sie uns einfach darauf an, wir unterstützen Sie gerne mit Rat und Tat.

Sie können bei uns auch gerne für Ihre Existenzgründung mit Feldküche über eine Ratenzahlungsvereinbarung oder über unser Leichtkaufkonzept sprechen. Und damit die Selbstständigkeit noch planbarer machen.

Fundiertes Know How ist der Schlüssel des Erfolgs

Wir empfehlen jedem Existenzgründern oder der mit dem Gedanken spielt sich selbstständig zu machen – egal ob im Haupt- oder Nebenerwerb – unseren Workshop für Existenzgründer.

Wir besprechen in diesem Workshop verschiedene Konzepte für den Betrieb einer Feldküche mit der jeweiligen Rentabilität, den Voraussetzungen an die Feldküche, Wareneinkauf, Lagerung, Hygiene, rechtliche Vorschriften, Kalkulation, Werbung, Standortakquise und viele praktische Tipps. Hier lernen Sie Anfängerfehler zu vermeiden und sparen damit viel Geld!

Existenzgründung Mit Feldküche

Diese Überlegungen sollten Sie mindestens treffen:

  • Erstellung eines Betriebskonzeptes
  • Auswahl der Feldküche
  • Finanzierung
  • Gewerbeanmeldung
  • Vorbereitungsküche
  • Hygiene
  • Ordnungsamt
  • Gewerbeaufsichtsamt
  • Werbung
  • Standortakquise
  • Wareneinkauf
  • Kalkulation
  • Restmüllbeseitigung
  • Steuern

Natürlich ist dieses nur ein Teil der Überlegungen, die Sie treffen sollen. Letztendlich kommt es immer auf Ihre Erfahrung, Qualifizierung und Ihre persönlichen Lebensumstände an, mit welchen Themen Sie sich mehr oder weniger intensiv beschäftigen sollten.

Aber keine Sorge, es ist nur der Start mit kleineren Hürden versehen, in der späteren Betriebsphase regeln sich viele Dinge von selbst.

Erst Cookies machen eine Internetseite interessant. Indem Sie die Seite verwenden, erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen